Gefördert vom:
In Kooperation mit:

Der Brandenburgische Wertekoffer

Zielgruppe

Kin­der, Jugend­li­che, Erwach­sene, Päd­ago­gin­nen und Pädagogen

Anzahl Personen
Bezug zu Werten und Wertebildung

Der Wer­te­kof­fer ist eine Samm­lung von Mate­ria­lien (Spiele, Bücher, CDs, Anlei­tun­gen für Spiele etc.), die auf unter­schied­lichste Wei­sen (von der spie­le­ri­schen Hand­lung bis zur direk­ten The­ma­ti­sie­rung) Bezug auf das Werte­thema neh­men und in der Pra­xis mit Eltern und Kin­dern ein­ge­setzt wer­den können.

Diese Samm­lung von Tools macht es Prak­ti­ke­rin­nen und Prak­ti­kern ein­fa­cher, in ver­schie­dens­ten Situa­tio­nen und mit unter­schied­lichs­ten Ziel­grup­pen an das Werte­thema anzu­knüp­fen bzw. es bewusst zu machen.

Arbeitsweise / Stichworte

Über unter­schied­li­che Mate­ria­lien für unter­schied­li­che Ziel­grup­pen und Situa­tio­nen Zugang zum Werte­thema eröffnen.

Zusatzqualifikation nötig? Wenn ja - welche?

Eine Zusatz­qua­li­fi­ka­tion ist nicht erforderlich.

Methode

Der Wer­te­kof­fer kann von inter­es­sier­ten Ein­rich­tun­gen aus­ge­lie­hen werden.

Der Wer­te­kof­fer kann sowohl für die Teament­wick­lung als auch für die päd­ago­gi­sche und fami­li­en­bild­ne­ri­sche Pra­xis genutzt wer­den kön­nen. Ins­ge­samt ste­hen fünf Kof­fer zum Ver­leih für inter­es­sierte Ein­rich­tun­gen bereit.

Die ein­zige Nut­zungs­be­din­gung ist, eine abschlie­ßende Aus­wer­tung der Nut­ze­rin­nen und Nut­zer per Brief­karte durch­zu­füh­ren, die zur Wei­ter­ent­wick­lung des Bran­den­bur­ger Wer­te­kof­fers dient.

Wei­tere Aus­künfte geben sehr gerne die unten ange­ge­be­nen Ansprechpartnerinnen.

Roll­dis­play

Materialien
Zeitbedarf
Kosten
Ablauf / wesentliche Inhalte

Der Wer­te­kof­fer enthält

  • eine Starter-CD zum Umgang mit dem Wertekoffer
  • eine Hand­rei­chung für Pro­fes­sio­nals zur Arbeit am bzw. mit dem Wertethema
  • unter­schied­lichste Mate­ria­lien wie Spiele, Bücher, CDs

Je nach Situa­tion und Ziel­gruppe kön­nen Mate­ria­lien zum pass­ge­nauen Zugang zum Werte­thema in der päd­ago­gi­schen Pra­xis aus­ge­wählt werden.

Dem Ver­leih des Bran­den­bur­ger Wer­te­kof­fers ist in der Regel eine ein– bis zwei­tä­gige Lern­werk­statt für Fach­kräfte vor­ge­schal­tet, die zur Pro­fes­sio­na­li­sie­rung päd­ago­gi­scher und sozi­al­päd­ago­gi­scher Fach­kräfte im Thema dient. Dabei wird unmit­tel­bar und modell­haft mit allen Instru­men­ten des Wer­te­kof­fers gear­bei­tet, wäh­rend eigene Hal­tun­gen, gesell­schaft­li­che bzw. ein­rich­tungs­be­zo­gene Kon­texte und die wer­te­sen­si­bi­li­sie­rende päd­ago­gi­sche Pra­xis reflek­tiert und dis­ku­tiert werden.

Literaturempfehlungen

Lite­ra­tur­liste Werte allgemein

Lite­ra­tur­liste AK Grundlagen

Arbeits­hilfe Wer­te­sen­si­ble Bildungsarbeit

Tipps für die Umsetzung

Der Wer­te­kof­fer kann wie folgt ein­ge­setzt werden:

  • als Leih­gabe für Kin­der­ta­ges­stät­ten, Schu­len, Mehrgenerationenhäuser
  • für Pro­jekt­tage in Schu­len und Kindertagesstätten
  • für Feste und Feiern
  • für einen geson­der­ten Spieletag
  • als ein­zel­ner Bau­stein im Erziehungsalltag
  • zur Refle­xion im Team oder mit Eltern zum Thema Werte

Ach­tung: Der Bran­den­bur­ger Wer­te­kof­fer ist keine Trick­kiste – nach­hal­tige wer­te­sen­si­bi­li­sie­rende Bil­dungs­ar­beit ver­langt auch in päd­ago­gi­schen Teams Geduld und Zeit!

Sonstiges / Anmerkungen
Ansprechpartner/Innen / Einrichtung

Pro­jekt­stand­ort Bran­den­burg
Haus der Fami­lie e.V. Guben
Goe­the­s­traße 93
03172 Guben
Haus-der-familie-guben@t-online.de
Tele­fon 03561 – 68 51 22

Ansprech­part­ne­rin­nen:

Kers­tin Leutert-Glascheund Kath­rin Jente